FIFA-Turnier gegen Corona-Langeweile

Am heutigen Sonntag haben sich unsere Schiedsrichter etwas ganz besonderes einfallen lassen: Ab 13 Uhr spielten unsere Gespannführer und TalentkaderSR auf dem virtuellen Rasen gegeneinander.


Das Turnier wurde mit insgesamt 16 Schiedsrichtern gespielt und umfasste Gruppenphase, Viertel- und Halbfinale sowie das entscheidende Endspiel. Der Gewinner freut sich über einen lukrativen Preis (75€ + SR-Trikot der aktuellen Kollektion), die zweit bis viert Platzierten bekommen ebenfalls einen Geldpreis für die erfolgreiche Teilnahme (50€, 25€, 5€).

Auf Instagram haben wir euch in der Story auf dem Laufenden gehalten und das Finale live gestreamt. Insgesamt über 80 Zuschauer verfolgten das Finale auf twitch.tv oder in unserer Live-Story auf Instagram.


Am Ende konnte sich Nico Petrovic (1. FC Langen) in einem spannenden Finale in der letzten Minute der Nachspielzeit knapp gegen Roberto Mazza (Squadra Azzurra Offenbach) mit 5:4 durchsetzen und den Titel für sich gewinnen. Drittplatzierter wurde Ayoub Challioui (SKG Rumpenheim), der im Halbfinale nur knapp (und nach Rematch wegen Unentschieden im ersten Spiel) gegen Roberto Mazza ausschied. Am Ende können wir auf einen gelungenen, virtuellen Fußballabend zurückblicken und uns wieder auf die reellen Spiele freuen, wenn sie denn wieder auf der Tagesordnung stehen...

Die Bilder können durch Anklicken vergrößert und gezoomt werden!


Das Turnier wurde organisiert von Adil Challioui (Stellv. Kreislehrwart, Gruppenliga, SKG Rumpenheim).


Turnierplanung: Adil Challioui, stellv. Kreislehrwart

Bericht & Bilder: Ole Sicker, Beauftrager für Öffentlichkeitsarbeit

0 Ansichten