Kreis Offenbach stellt Spielbetrieb ein

An diesem und zukünftigen Wochenenden wird im Kreis sowie in der Stadt Offenbach auf Kreisebene keine Fußball mehr gespielt. Dies gilt für alle Herren- und Frauen-Spiele von der Kreisoberliga abwärts. Des Weiteren wird auch der Jugendspielbetrieb (Junioren und Juniorinnen) auf Kreisebene eingestellt. Grund hierfür sind die steigenden Corona-Fallzahlen im Kreis Offenbach. So soll ein weiterer Lockdown verhindert und die Behörden im Kreis Offenbach unterstützt werden. Die Maßnahme wurde bis einschließlich Sonntag, den 1. November 2020, beschlossen und ist bis dahin gültig.


Alle anderen, regionalen oder Verbandsspielklassen werden weiterhin Spiele austragen. Bitte informiert euch jedoch vor dem jeweiligen Spiel, ob es stattfindet und ob es ggf. Einschränkungen gibt.


Des Weiteren möchten wir euch nochmals an die AHA-Formel erinnern. Abstand, Hygiene und Alltagsmaske bilden einen wichtigen Bestandteil auf unseren Fußballplätzen und im öffentlichen Leben, um die Pandemie einzudämmen und hoffentlich bald wieder Fußball spielen zu können. Auf das Hygienekonzept des HFV oder des jeweiligen Heimvereins ist zu achten und diesem Folge zu leisten!


Hier das Rundschreiben von Kreis Fußballwart Jörg Wagner:



„Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

wir haben in den letzten Tagen sehr viele Gespräche mit verschiedenen Gremien geführt. Der Anstieg der Neuinfektionen mit Covid-19 in Stadt und Kreis Offenbach hat uns heute zum Handeln veranlasst.


Der Fußball hat eine gesellschaftliche Verantwortung, der wir versuchen nachzukommen. Wenn die Maßnahme, den Spielbetrieb vorübergehend einzustellen, hilft, einen zweiten wirtschaftlichen Lockdown zu verhindern und Menschen nicht unnötig in Gefahr zu bringen, stellen wir uns dieser Verantwortung. Eine Stärke des Amateursports ist unter anderem das Zusammenführen von Menschen und die Geselligkeit im Verein. Dies ist im Moment nicht so möglich, wie wir das kennen und uns wünschen.

Gemeinsam mit Kreisjugendwartin Vanessa Körper sind wir zu der Auffassung gelangt, den Spielbetrieb (Freundschafts- und Meisterschaftsspiele) in Stadt und Kreis Offenbach auf Kreisebene bis zum 01.11.2020 auszusetzen. Dies gilt für Jugend, Frauen und Herren.


Unser Augenmerk bei der Bekämpfung des Corona-Virus muss auf der Reduzierung der Zahl der Kontakte liegen.

Wir stehen in Kontakt mit den spielleitenden Stellen auf Verbandsebene und bekommen von hier Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahme.

Sicherlich kann man geteilter Meinung ob der Verfahrensweise sein, allerdings steht für uns der Schutz und die Gesundheit aller am Spiel beteiligter Personen im Vordergrund.

Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass wir bald wieder den Spielbetrieb aufnehmen können.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Mit sportlichem Gruß Jörg Wagner Kreisfußballwart Offenbach“



25 Ansichten