Vereinigung wählt neuen KSA!

Aktualisiert: Feb 14

Mit dem Kreisschiedsrichtertag fand am gestrigen Montag, den 3. Februar 2020, die wichtigste Veranstaltung der kommenden vier Jahre statt. Pünktlich um 19 Uhr erhob unser KSO Volker Geupel in der Maingau-Halle Heusenstamm die Stimme und leutete den Abend ein.

Zu Beginn wurde den verstorbenen, langjährigen SR-Kollegen gedacht, die uns bei unserer tagtäglichen Aufgabe unterstützt haben und uns als Freunde in Erinnerung bleiben werden.

Nach einem kurzen Grußwort der Ehrengäste, darunter Halil Öztas (Bürgermeister Stadt Heusenstamm), Ralf Viktoria (Präsidium HFV) und Christoph Schröder (VSA HFV), wurde Adil Challioui im Rahmen der Aktion „Danke Schiri“ zum U50 Schiedsrichter des Jahres 2019 ernannt und geehrt.

Nachdem die Beschlussfähigkeit mit 180 anwesenden, aktiven Schiedsrichtern sichergestellt wurde, konnte Wolfgang Rubin einstimmig zum Wahlleiter ernannt werden. Er dankte dem KSA für die hervorragende Arbeit der letzten vier Jahre und entlastete ihn (einstimmig), um direkt im Anschluss mit der Wahl des neuen KSO starten zu können.

Der einzige Vorschlag für die Stelle des KSOs war an diesem Abend Volker Geupel, welcher betonte, das Amt in bekannter Qualität auszuführen, jedoch hinzufügte, dass er sich nur für die kommenden zwei Jahre auf der Position sehe und das Amt dann an einen angemessenen Nachfolger übergeben werde. Trotz dieser Einschränkungen wurde er mit großer Mehrheit (177 dafür, 2 Enthaltungen, 1 dagegen) wiedergewählt.

Die zweite Wahl des gestrigen Abends fand in Person von Günter Kiepfer einen Nachfolger des ehemaligen stellv. KSO Hubert Doll, welcher aus persönlichen Gründen nicht zur Widerwahl stand. Günter Kiepfer wurde von den Offenbacher Schiedsrichtern einstimmig zum stellv. KSO gewählt (179 dafür, 1 Enthaltung).

Als letzter Wahlpunkt stand die Wahl des Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit auf dem Programm. Auch hier gab es nur einen Vorschlag für die Position: Ole Sicker. Auch er wurde mit großer Mehrheit in sein Amt und den KSA gewählt (177 dafür, 2 Enthaltungen, 1 dagegen).

Volker Geupel (KSO), Günter Kiepfer (stellv. KSO) und Ole Sicker (BfÖ) stimmten der Wahl zu und übernehmen ab sofort ihre Aufgaben im Kreisschiedsrichterausschuss.

Terlan Tavasolli wurde neben den Wahlen als Kandidat für die Position des Kreislehrwartes vorgestellt. Aufgrund einer Satzungsänderung des HFV wird der KLW jedoch nicht mehr von der Vereinigung gewählt, sondern vom KSA ernannt. Dies wird in den nächsten Wochen erfolgen.

Von links: Ole Sicker (BfÖ), Volker Geupel (KSO), Günter Kiepfer (Stellv. KSO)

Foto: Holger Eckardt