Spendenübergabe an die Clown Doktoren e.V.

Am Offenbacher SANA Klinikum wurde am Dienstagnachmittag eine Spende in Höhe von 2.100€ an die Clown Doktoren e.V. übergeben. Das Geld kam im Zuge eines eSport-Turniers (FIFA 20) zustande, das von Schiedsrichtern der Vereinigungen Hanau und Offenbach geplant, koordiniert und ausgetragen wurde. Die Clown Doktoren, die auch Kinder im Klinikum Offenbach besuchen und sich ausschließlich über Spenden finanzieren, zeigten sich sehr erfreut und dankbar über die Zuwendung und große Anteilnahme seitens der Schiedsrichter. „Wir haben nicht mit einer solch hohen Summe gerechnet und sind begeistert, was wir zusammen geschafft haben! Die Anteilnahme war riesig, Danke an alle Spenderinnen und Spender! Danke an die Prodene GmbH und Frankfurter Volksbank eG für die großzügige Aufstockung der Summe und die Unterstützung!“ berichtete Ole Sicker (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit der SRVGG Offenbach und Mitorganisator des Turniers) begeistert von dem Turnier für den guten Zweck. Bei der Übergabe der Spende wurde selbstverständlich auf den Mindestabstand geachet...


Bereits Anfang Mai fand das Charity-FIFA-Turnier der SRVGG Hanau und Offenbach, das von Gahis Safi (SRVGG Hanau), Adil Challioui und Ole Sicker (beide SRVGG Offenbach) organisiert wurde, statt. Das FIFA 20-Turnier sollte dieses Mal jedoch nicht nur zum Spaß ausgetragen werden, sondern auch der Gesellschaft einen Nutzen bringen. So entschieden sich die drei Organisatoren nach eifrigen Überlegungen und Rücksprache mit den Teilnehmern, das zu sammelnde Geld den Clown Doktoren e.V. aus Wiesbaden zur Verfügung zu stellen, die mit ihrer Arbeit Jung und Alt in Krankenhäusern, Altenwohnheimen und Kinderhospizen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und so für gute Laune sorgen. Die ersten Spenden wurden in Form einer Teilnahmegebühr gesammelt, die von den meisten Teilnehmern großzügig aufgestockt wurde. Auch Spenden von Nicht-Schiedsrichtern und Fußballbegeisterten gingen ein. So kam ein Betrag von 900€ zustande. Hierzu kamen Spenden der Freundeskreise der Schiedsrichtervereinigungen Frankfurt, Hanau und Offenbach. Nachdem sich zusätzlich namenhafte Unternehmen wie die Prodene GmbH sowie die Frankfurter Volksbank mit 300€ bzw. 500€ am guten Zweck beteiligten, kam eine Gesamtsumme von 2.100€ zustande, die am 16. Juni 2020 an die Clown Doktoren e.V. übergeben wurde. „Wir freuen uns riesig über die Spende, was in Zeiten von Corona leider immer seltener passiert.“ freut sich Frau Dr. Stracciatella von den Clown Doktoren. Das Charity-FIFA-Turnier sorgte auch über die Hessischen Grenzen hinaus für Begeisterung und rief viele Menschen und sogar andere Vereinigungen zum Nachahmen bzw. Spenden auf. Auch weiterhin darf gerne an die Clown Doktoren oder an eine Organisation Deiner Wahl gespendet werden. Jede Spende hilft!

V.l.: Gahis Safi (Hanau), Siar Djamsched (Frankfurt), Adil Challioui (Offenbach), Dr. Stracciatella (Clown Doktoren), Ole Sicker (Offenbach), Roberto Mazza (Offenbach - Turniersieger), Sandra Reppel, Jens Köhler (beide Frankfurter Volksbank eG)


Bild & Bericht: Ole Sicker, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

19 Ansichten